Details zur Ausstellung
SANDRO ANTAL
Stationen einer Retrospektive
"Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit"  (Friedrich Schiller)

Die Ausstellung bietet Einsicht in Stationen einer Retrospektive aus dem vielfältigen Werk des 1972 aus Ungarn nach Deutschland geflüchteten Stahlskulptur- und Performancekünstlers und ehemaligen Lehrbeauftragten u. a. der Düsseldorfer Kunstakademie Sandro Antal.

Die ausgewählten Graphiken, Skulpturen und Dokumentationen seiner Performances beschreiben Ausschnitte eines Lebenswerks, das für den heutigen Betrachter  immer auch Fragen zu Wurzel und Sinn von Freiheit mit in sich trägt.

 

 

Eine Auswahl der ausgestellten Werke: 

Kunst die Tochter der Freiheit“, so Friedrich Schiller ... mit Sandro Antal hat sie einen Sohn.

 

Presse-Rundgang

Mi 11.10.  10.00 – 16.15 Uhr 

Termin unter T 0 21 51  77 33 75

 

Vernissage

So 15.10.  11.00 Uhr – 15.00 Uhr

 

Öffnungszeiten

So 15.10.  11.00 – 15.00 Uhr

Fr 20.10.  17.30 – 18.30 Uhr

So 22.10.  11.30 – 15.00 Uhr

 

Ort

Kunstraum "Einsicht frei" 

Zur Klausur 4

47839 Krefeld-Hüls 

 

Herzliche Einladung 
zu den Rahmenveranstaltungen aus Anlass der Ausstellung 
"Sandro Antal"

Zurzeit erscheint die Bedeutung von „Freiheit“ von vielen recht unterschiedlich – nicht selten ganz allein nach persönlicher Interessenlage – verstanden. Welche Werte verbindet die Philosophie – als Suche nach dem guten Leben – mit Freiheit? 

Friedrich Schiller nannte "Kunst eine Tochter der Freiheit" – so werden in der Philosophie  traditionell verschiedene Arten von Freiheit definiert. Sind wir frei zu handeln – oder frei von Zwängen? 

In einem offenen Gesprächskreis mit einem philosophischen Impulsvortrag von Laura Giesel sind wir gemeinsam den An- und Einsichten zur Freiheit in Demokratie und Gesellschaft auf der Spur.

Der Kunstraum "Einsicht frei" lädt herzlich ein: zum Zuhören, Mitdenken und -reden oder einfach nur dabei sein. 

Vorkenntnisse in Philosophie sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

 

"Freiheit in Demokratie und Gesellschaft"

Termin

Fr 20.10. 19.00 – 20.30 Uhr

Eintritt frei

 

Ort

Kaffee Werkstatt, Hülser Markt 7

Vor der Veranstaltung ist die Ausstellung „Sandro Antal“ von 17.30 – 18.30 Uhr zur Besichtigung geöffnet

 

Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmeranzahl erbeten

Bitte mit Vor- und Nachnamen unter info@einsichtfrei.de

Ähnlich wie der Begriff "Freiheit" wird die Bedeutung des „Freien Willen“ recht unterschiedlich verstanden – auch hier nicht selten allein aus persönlicher Motivation und Interesse heraus

Von der Antike über das Europäische Mittelalter bis hin zur Gegenwart werden mit dem "Freien Willen" recht unterschiedliche Facetten verbunden. 

Mit dem philosophischen Impulsvortrag von Laura Giesel stellen wir gemeinsam An- und Einsichten zur Freiheit des Willens zur Diskussion.

Der Kunstraum "Einsicht frei" lädt herzlich ein: zum Zuhören, Mitdenken und -reden oder einfach nur dabei sein.

Vorkenntnisse in Philosophie sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

 

"Freier Wille"

Termin 

Fr 10.11. 19.00 – 20.30 Uhr

Eintritt frei

 

Ort

Kaffee Werkstatt, Hülser Markt 7

 

Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmeranzahl erbetenn

Bitte mit Vor- und Nachnamen unter info@einsichtfrei.de

Ein weiteres Thema ist in Vorbereitung und für den 12.1.2024 vorgesehen..

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.